• Familien in Not e.V.
  • Familien in Not e.V.
  • Familien in Not e.V.
  • Familien in Not e.V.
  • Familien in Not e.V.
  • Familien in Not e.V.
  • Familien in Not e.V.

Der Verein Familien in Not e. V.

  • Ein folgenschwerer Unfall,
  • ein unerwarteter Todesfall,
  • die schwere und oftmals langwierige Erkrankung eines Kindes, die nur in einer entfernten Spezialklinik behandelt werden kann,
  • plötzliche Arbeitslosigkeit
  • oder auch eine Mutter und Kinder gefährdende Trennung...

Dies alles sind Schicksalsschläge, die eine Familie traumatisieren, sie aus allen Zukunftsplänen stürzen und in existenzbedrohende Notlagen geraten lassen.

Solche und ähnliche Beispiele aus einer Vielzahl dramatischer Lebensmomente waren der Anlass, den Verein Familien in Not e.V. 2009 zu gründen. Aus der Erfahrung in verschiedenen sozialen Einrichtungen hatten wir erkannt, dass oftmals besonders tragische Notlagen im sozialen Netz nicht aufgefangen werden können, da sie durch die individuelle Situation aus allen Rastern gleiten.

Bestätigung findet die Arbeit des ausschließlich ehrenamtlich arbeitenden Vereins durch Zuspruch und Mitwirkung kommunaler wie kirchlicher Persönlichkeiten, sowie durch eine Vielzahl von Anfragen hilfesuchender Familien.

Der Vorstand

Der Vorstand

(v. l. n. r.) D. Kastl, A. Stadler, D. Basal, L. Nißl, S. Hertel, Z. Norberg